Molekulare und zellbiologische Analyse von Interaktionen von Kultur- und Modellpflanzen mit mikrobiellen Krankheitserregern

Prof. Dr. Ralph Hückelhoven

Pflanzen besitzen eine mehrschichtige natürliche Immunität. Daher ist in der Natur die Resistenz von Pflanzen gegen die meisten Krankheitserreger die Regel und die Anfälligkeit  eine Ausnahme. Erfolgreiche Krankheitserreger unterdrücken die natürliche Immunität der Pflanzen und manipulieren ihre Wirtspflanzen. Die damit verbundenen physiologischen Veränderungen im Wirt sind die Ursachen der Erkrankung. Wir fokussieren unsere Arbeit auf die molekularen Mechanismen der pflanzlichen Immunität und der Entstehung von Krankheiten. Zusammen ergeben sich daraus innovative Möglichkeiten, die Pflanzengesundheit zu fördern.

links to specific projects:

  1. RAC/ROP-GTPases as susceptibility factors
  2. Pattern triggered immunity in crop plants
  3. Transcriptonal and metabolic patterns of barley for basal disease resistance and susceptibility